Dezember... Tiergarten-Weihnacht verzeichnet neuen Besucherrekord

Die Tiergartenweihnacht am zweiten Adventswochenende hat einen neuen Besucherrekord zu verzeichnen. Nach Angaben der Stadtwerke als Träger der Einrichtung kamen rund 6000 Menschen aus der Residenzstadt und ihrem Umland zum Adventsmarkt. Bereits am Sonnabend war das Vorjahresergebnis erreicht, hieß es. Am nasskalten Sonntag ließ der Ansturm dann wetterbedingt etwas nach.
Zufriedene Gesichter auch bei den meisten Händlern, die gute Umsätze erzielten. Die Stadtwerke hatten nach den Worten von Geschäftsführer Frank Schmetzke im 25. Jahr des Bestehens des kommunalen Unternehmens Wert auf ein besonders abwechslungsreiches Programm gelegt, das auf Kinder wie Erwachsene gleichermaßen zugeschnitten war. Alle Jahre wieder freuen sich aber viele Besucher auch einfach darüber, hier Freunde und Bekannte zu treffen.
Traditionell waren das Ensemble Carolinum und der Chor der Grundschule Kiefernheide dabei. Während die Gymnasiasten vor hunderten Zuhörern mit Ausschnitten aus dem diesjährigen Weihnachtsprogramm den stimmungsvollen Auftakt der Tiergartenweihnacht am Sonnabend sorgten, boten die Lütten am Sonntag für ein mit sehr viel Liebe dargebotenes, eigens für die Tiergartenweihnacht einstudiertes Konzert.